Events

Erreichbarkeit

Entertainment

Events wie Festivals oder Konzerte könnten durch die Nutzung von AR wesentlich erreichbarer und spannender gestaltet werden. Außerdem könnte man so interaktive Features in die Performances einbinden.

Vorteile

Die Möglichkeiten, bei Events von AR zu profitieren, sind endlos. Nicht nur die live Show kann durch Augmented Reality erweitert werden, AR macht es auch Menschen, die gar nicht physisch anwesend sind, möglich, die Performance aus der Nähe mitzuerleben. AR Brillen könnten die Band direkt ins Wohnzimmer projizieren. Die ganze Erfahrung wäre dreidimensional, sodass die Zuschauer aus jedem beliebigen Winkel zuschauen könnten.

Herausforderungen

Live Konzerte sind bekannt und beliebt, so wie sie sind. Und das hat seinen guten Grund. Die Lieblingsband oder eine gute Performance live zu sehen ist unersetzlich. Die Verbindung mit der Menge, das gemeinsame Gefühl mit den anderen Fans - das kann die heutige Technologie einfach noch nicht rüberbringen.

Außerdem ist es natürlich eine Menge Arbeit, einen Liveact in 3D und AR auf die Smartphones der Heimzuschauer zu bringen.

Wrap-Up

Bei live Konzerten und Festivals geht es um die Erfahrung, ums da sein. Moderne Technologien können das nicht zufriedenstellend ersetzen, sondern nur positiv ergänzen. Allerdings ist eine Darstellung per Augmented Reality in jedem Fall immersiver und aufregender, als ein einfaches Video.

Beispiele

BTS Tour

Die koreanische Pop-Band "BTS" nutzte Augmented Reality Effekte und Grafiken bei ihrer "Love Yourself: Speak Yourself" Welttournee.

Mehr lesen

Matthias
Matthias Hamann
Digitale Konzeption

Über den Autor

Ich schreibe über meine Leidenschaften Technologie und digitale Strategie. Du möchtest mehr über meine Arbeitsweise und Projekte erfahren?

Hier gibt's mehr Infos dazu

Zurück

Augmented Reality 2021 - 60+ AR use cases and hundreds of examples | Product Hunt