Sport und Fitness mit Augmented Reality

Augmented Reality kann Menschen beim Gesundsein helfen.

Kundenerfahrung

Gamification

Ein ungemein wichtiger Teil für einen gesunden Körper ist Fitness bzw. Sport im Allgemeinen. Jeder hatte schon mal das Ziel, mehr Sport zu treiben, sich mehr zu bewegen, ins Fitnessstudio zu gehen. Eine App könnte Checkpoints und Hürden virtuell in den Laufweg stellen und mit 3D-Beispielen Übungen vormachen. 

Vorteile

Für viele, wenn nicht sogar die Allermeisten, ist das größte Problem die Motivation. Augmented Reality hat das Potenzial, den Sport auf spielerische Art und Weise interessant und motivierend zu gestalten. Dazu kommt, dass solche Lösungen in Form von Apps deutlich billiger sein können als eine Mitgliedschaft im Fitnesstudio.

Herausforderungen

Die Probleme / Herausforderungen, die hier auftreten können, sind stark von der Anwendung der App abhängig. Bei einer AR Lauf-App müsste man beispielsweise darauf achten, dass Hürden oder Checkpoints auch erreichbar sind. Sie dürfen natürlich nicht auf Privatgelände, innerhalb von Gebäuden oder gar auf dem Rollfeld eines Flughafens liegen. Ganz grundsätzlich ist es schwierig, Apps für Situationen und Einsatzorte zu entwickeln, die man vorher nicht kennen kann.

Wrap-Up

AR Fitness-Apps könnten, solange sie gut durchdacht sind, wirklich dabei helfen, Leute zum Sport zu motivieren. Das Spielerische würde wahrscheinlich der Hauptfaktor für den Erfolg einer solchen App sein.

Beispiele

Train AR

Matthias
Matthias Hamann
Digitale Konzeption

Über den Autor

Ich schreibe über meine Leidenschaften Technologie und digitale Strategie. Du möchtest mehr über meine Arbeitsweise und Projekte erfahren?

Hier gibt's mehr Infos dazu

Zurück

Augmented Reality 2021 - 60+ AR use cases and hundreds of examples | Product Hunt